PRINTXMEDIA NEWS


Umfrage - Einkauf in der Druckindustrie - jetzt teilnehmen!


Papier, Farben, Platten und andere Materialien machen bis zu 50 Prozent des Bruttoproduktionswertes in Druckunternehmen aus. Top-Konditionen haben daher einen unmittelbar positiven Einfluss auf das Geschäftsergebnis. Und auch über gut gestaltete innerbetriebliche Bestellprozesse lassen sich erfahrungsgemäß Einsparpotenziale heben. Das kann besonders in schwierigen Zeiten entscheidend für den Unternehmenserfolg sein.



Der Wirtschaftsausschuss des bvdm hat daher eine Umfrage entwickelt, mit der das Einkaufsverhalten der Druckunternehmen ermittelt werden soll. „Damit wollen wir das Thema im Sinne unserer gesamten Branche analysieren und Grundlagen schaffen für zukunftsorientierte Handlungsempfehlungen, Verfahren und Prozesse. Davon profitieren am Ende alle – Drucker, Zulieferer und Kunden“, so Thorsten Anhalt, Vorsitzender des Ausschusses. 


„Ziel ist es, unsere Unternehmen dabei zu unterstützen, zu optimalen Ergebnissen zu kommen. Dazu gehört das ideale Zusammenspiel aller Beteiligten innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette. Denn langfristig setzt sich nur durch, wer seine Kunden mit einem überzeugenden Preis-Leistungs-Angebot überzeugt“, sagt Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Druck und Medien.


Die Ergebnisse der Erhebung werden am 21. Mai 2015 auf der Veranstaltung Kooperationen in Einkauf und Produktion in Ismaning bei München von Jens Meyer, Geschäftsführer der PRINTXMEDIA Süd GmbH, präsentiert. Teilnehmern der Studie werden die detaillierten Ergebnisse zur Verfügung gestellt.


Hier gehts direkt zur Umfrage - Teilnahme vom 15. März bis 15. Mai 2015 möglich.