PRINTXMEDIA NEWS

 

Online-Print-Symposium 2015 in München

 

Robert Keane (CEO Cimpress), 2.v.r., mit den Moderatoren Dr. Andreas Kraushaar (Fogra), Bernd Zipper (Zipcon Consulting), Jens Meyer (printXmedia) v.l.n.r.
Robert Keane (CEO Cimpress), 2.v.r., mit den Moderatoren Dr. Andreas Kraushaar (Fogra), Bernd Zipper (Zipcon Consulting), Jens Meyer (printXmedia) v.l.n.r.

Das 3. Online-Print-Symposium fand am 26.-27. März 2015 in München statt. Das Organisationsteam Zipcon Consulting, Fogra sowie die printXmedia für den bvdm verzeichnete über 220 Teilnehmer.

 

Insgesamt 20 Top-Referenten sorgten für interessante und vielfältige Vorträge.  


Zu den vortragenden Refernten zählten drei Marktführer. Zum Auftakt der Veranstaltung trat erstmals Robert Keane, der Gründer und CEO des weltgrößten Onlinedruckkonzerns Cimpress, bekannt durch seine Marke Vistaprint, vor einem Fachpublikum auf.

Robert Keane verdeutlichte die Online-Effekte beim Verkauf von Drucksachen in Marktsegmenten, die „offline“ vertrieblich operierende Druckbetriebe kaum adressieren können. Mit Steffen Tomasi, CEO Flyerline als größter Online-Drucker der Schweiz und Olu'yumi Ojo von Printivo dem größten Anbieter Afrikas waren zwei weitere Marktführer dabei. 


Die zwei Kongresstage boten eine dichte Abfolge spannender und interessanter Vorträge. Dabei standen die Themen Kooperation, Internationalisierung und Geschäftsideen im Online-Vertrieb im Mittelpunkt. In den Pausen und während des bayerischen Abends am 1. Tag fanden intensive Gespräche und ein angeregter Meinungsaustausch statt. 


Einen ausführlichen Nachbericht finden Sie hier.

 

Save the date: 4. Online-Print-Symposium am 17.-18. März 2016 in München