Man lernt nie aus!

Wissen und Know-how der Mitarbeiter sind Schlüsselfaktoren für den Unternehmenserfolg. Unser Know-how geben wir gerne in Seminaren und Trainings an Sie weiter. printXmedia arbeitet im Trainingsbereich eng mit den Bildungs- und Qualifizierungsnetzwerk der Verbände Druck und Medien in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen zusammen. 

Trainings und Seminare mit printXmedia:

Blauer Engel

Termin: 12.07.2021 (10:00 bis 11:00 Uhr)
Ort: Webinar, Print-Academy

Created with Sketch.

Der Blaue Engel ist das bekannteste Umwelt­zeichen in Deutschland. Anfang 2021 erschienen die neuen Vergabe­richtlinien für umwelt­freundliche Druck­erzeugnisse (Umweltzeichen 195 / UZ 195). Es  geht um die Schonung von Ressourcen, die Vermeidung von Gefahr­stoffen und die Verringerung von Emissionen. Das Umwelt­zeichen gilt nur für Produkte, die überwiegend aus Papier und Karton bestehen und ist für viele Druck­verfahren anwendbar. Es verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und stellt eine breite Palette an Anforderungen an Druckereien. Im Webinar werden die wichtigsten Ansätze und ein Weg zur Zertifizierung aufgezeigt.

Mehr Informationen >>

Wege zum klimaneutralen Druckunternehmen

Termin: 13.07.2021 (10:00 bis 11:00 Uhr)
Ort: Webinar, Print-Academy

Created with Sketch.

Die Europäische Union will bis 2050 klimaneutral sein, die Bundesrepublik hat das gleiche Ziel bis zum Jahr 2045 im Klima­schutzplan festgeschrieben. Automobil- und andere Konzerne erarbeiten Pläne hin zur Klima­neutralität. Und was ist mit der Druck­industrie? Welche Möglichkeiten haben Druckereien und welche Schritte sollten sie gehen? Und was werden Kunden zukünftig erwarten? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem Webinar.

Mehr Informationen >>

Print-Know-how: Betriebswirtschaft

Termin: 19.07.2021
Ort: ZAW, Aschheim bei München

Created with Sketch.

Unternehmen erwarten betriebswirtschaftliches Denken von allen Fach- und Führungskräften. Allzu oft sprechen Finanz- und Controllingverantwortliche an Fach- und Führungskräften aneinander vorbei. Das eintägige Kompakttraining gibt schnelle Orientierung in wichtige Analyse-, Kennzahlen- und Steuerungsinstrumente. Die Teilnehmer erhalten fundiertes Know-how als Basis für erfolgreiches Handeln und Entscheiden.

Mehr Informationen >>

Controlling Software: Auswahl von ERP-/MIS-Systemen 

Termin: 23.09.2021 (Nachmittags-Seminar)
Ort: dmpi, Kemnat-Ostfilern

Created with Sketch.

Die neue MIS/ERP-Software organisiert alles – blitzschnelle Kalkulation, präzise Produktionsplanung, einfache Maschinenanbindung, perfekte Lagerverwaltung, Auswertungen und Statistiken nach Belieben – so oder so ähnlich sind die Versprechungen der Softwareanbieter.

Viele von den Aussagen sind gar nicht unbedingt komplett falsch. Wird aber auch alles, was möglich ist, tatsächlich gebraucht? Hat das Unternehmen die Kapazitäten alle Softwarebestandteile einzuführen und mit entsprechenden Grundlagendaten zu versehen? Ist klar, wie groß der Aufwand in der Nutzungsphase sein darf bzw. muss, um auch tatsächlich die gewünschten Auswertungen und Statistiken zu erzielen? Was ist wichtig, was ist wünschenswert?

„Sage mir wie dein Projekt beginnt und ich sage dir, wie es endet." 


Mehr Informationen >>

Abnahme von Neu-/Gebraucht-Offsetdruckmaschinen 

Termin: 07.10.2021 (Nachmittags-Seminar)
Ort: dmpi, Kemnat-Ostfilern

Created with Sketch.

Die technischen Richtlinien zur Abnahme von Bogenoffsetdruckmaschinen sind seit Mai 2018 komplett neu überarbeitet. Viele Details haben sich im gesamten Verfahren geändert oder sind neu hinzugekommen. Welche Anforderungen oder Erwartungen erfüllen die neuen Richtlinien? Wo liegen die Grenzen der Richtlinien? Warum ersetzt der ProzessStandard Offsetdruck (PSO) keine Maschinenabnahme? Wie kannst du eigene Anforderungen definieren und im Kaufvertrag einbinden? Insbesondere der Markt für Gebrauchtmaschinen liegt derzeit stark im Trend. Ist die Maschine wirklich ein Schnäppchen? Oder ist sie vielmehr ein Risiko? Im Kurs lernst du, solche technischen Einschätzungen vorzunehmen. Im Vortrag gehen wir auch auf die Besonderheiten im Gebrauchtmaschinensektor ein. Denn: auch die Gebrauchte muss euch den Lebensunterhalt sichern. So kannst du das Risiko minimieren.


Mehr Informationen >>

PSO-Zertifizierung und QSD-Gütesiegel: Fertigen nach Standard - Normierung, Messtechnik, Abstimmlicht 

Termin: 19.10.2021 (Nachmittags-Seminar)
Ort: dmpi, Kemnat-Ostfilern

Created with Sketch.

Werde sattelfest! Bei der letzten Revision der ISO 12647 und der Profilerneuerung sowie für die korrespondieren Normen für Abstimmlicht und Messtechnik. Du lernst Farbräume und Messtechnik kennen, kannst Maßnahmen zur Anpassung einleiten und die bestehende Produktion sicher umstellen. Wir bieten Dir Konzepte und Strategien für PSOgerechte Workflows von der Druckvorstufe bis zur Druckausgabe im Offset und Digitaldruck. Diese kannst du direkt an deinem Arbeitsplatz anwenden! Zudem kennst du nach diesem Kurs die Anforderungen der Zertifizierung nach PSO und ISO 12647 und das Qualitätssiegel Digitaldruck und kannst diese einschätzen.


Mehr Informationen >>

Controlling für Druckereien: Gemeinkosten auf der Spur

Termin: 27.10.2021 (Nachmittags-Seminar)
Ort: dmpi, Kemnat-Ostfilern

Created with Sketch.

Die direkte Zuordnung der betrieblichen Kosten für Sachbearbeitung und Vertrieb, aber auch für die Lagerhaltung oder die kaufmännische Verwaltung für einen Auftrag gestaltet sich in der Praxis äußerst schwierig. Eine möglichst zielgerichtete Verrechnung entsprechend der tatsächlichen Inanspruchnahme der indirekten Leistungsbereiche ist Kerngedanke der Prozesskostenrechnung. Die Prozesskostenrechnung löst die Gemeinkosten in einzelne Vorgänge auf, um sie zielgerichtet zu verrechnen und gemeinkostenintensive Prozesse transparent abzubilden.

Mehr Informationen >>

Controlling für Druckereien: Betriebswirtschaft im Digitaldruck

Termin: 16.11.2021 (Nachmittags-Seminar)
Ort: dmpi, Kemnat-Ostfilern

Created with Sketch.

Die Produktion läuft, die Qualität ist gut. Doch was ist mit den Kosten? Neben dem Kaufpreis bzw. der Leasingrate fallen eine Reihe anderer Kosten an. Reichen die Platzkostenrechnungen der Hersteller aus und berücksichtigen sie tatsächlich alle betrieblichen Komponenten? Wie kalkuliert man Digitaldruckaufträge am besten? Wo sind die Preisuntergrenzen und wie kann man die Preisgestaltung auf fundierte Beine stellen?

Mehr Informationen >>