Computer-to-plate-Systeme

Objektive Prüfung nach BVDM-Richtlinien

DIE ANFORDERUNG
Nach dem Kauf eines CtP-Systems muss dieses überprüft werden. Ziel ist eine störungsarme, wirtschaftliche und auf hohem Qualitätsniveau stehende Fertigung. Für die Qualitätssicherung eines CtP-Systems ist eine hohe Prozessstabilität bei der Bebilderung und Plattenentwicklung wichtig. Denn nur hierdurch ist das Druckergebnis verlässlich reproduzierbar.

UNSERE LEISTUNG
Wir prüfen die Bebilderungseinheit und stellen dazu geeignete Testformen zur Verfügung. Neben dem Belichter werden ggf. auch der Ausgabe-Workflow (mit den CtP-Testformen), der Vorwärmofen, der Entwickler und die Registerstanze begutachtet. Sie erhalten einen Prüfbericht mit einer detaillierten Auswertung der Testformen.
Optional lassen sich auch der Ausgabe-Workflow auf PDF/X-Tauglichkeit, die Tonwertübertragung bei der Formherstellung und im Druck und die Druckmaschineneinstellungen (Checkpoint „Feuchttestform“) prüfen.

DAS ZIEL/IHRE VORTEILE
Sie erhalten Produktionssicherheit und damit eine höhere Produktivität von Beginn an. Langfristige Störungen und Fehler werden schnell erkannt und abgestellt.
Die Abnahme leistet eine objektive, messtechnische Prüfung der vertraglich festgelegten Merkmale und zeigt sehr schnell alle Mängel der installierten Anlage auf. Erst nach Abstellung aller Mängel sollte die noch ausstehende letzte Forderung des Verkäufers beglichen werden und die Garantiezeit für das CtP-System beginnen. Gleichzeitig ist die Abnahme eine Schulung für Ihre Mitarbeiter. Sie werden mit den Qualitätskontrollen vertraut gemacht, die regelmäßig anzuwenden sind.

DER ABLAUF
Gemeinsam wird ein individuelles Pflichtenheft erstellt, das den Anforderungen und Bedürfnissen Ihres Unternehmens angepasst ist. Mit den Prüfungen stellen wir auf Grundlage von anerkannten Richtlinien und Normen Mängel an den Systemen fest. Für die Betrachtung werden geeignete Testformen zur Verfügung gestellt, deren Auswertungen in einem Bericht dokumentiert werden.

 

ZUSAMMENFASSUNG

Die Dauer:
2 Tage

(1 Tag Auswertung)

Die Kosten:
Mitglieder eines VDM:

900 EUR pro Tag
Nicht-Mitglieder:
1.400 EUR pro Tag

 

Ihr Kontakt:
PRINTXMEDIA SÜD GMBH

Jochen Klett

Heinz Klos

Dirk Müller
Wolfgang Totzauer


 

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer und der Reisekosten.