PSOaktiv

Ablauf und Nachweis


Für den Kunden ist es wichtig sich jederzeit auf eine konstante Qualität seiner Druckerei verlassen zu können. PSOaktiv gibt dem Kunden Sicherheit und stärkt sein Vertrauen zur Druckerei. Kunden können sich jederzeit und aktuell unter www.PSO-Insider.de über seinen Druckdienstleister informieren.

 

  

 

So einfach funktioniert PSOaktiv!

 

Aufwand für das Druckunternehmen 

  • Einsenden eines vierfarbigen Druckbogens aus einem Praxisauftrag inklusive Messprotokoll und Druckkontrollleiste pro Quartal 

Prüfung durch vdm/Fogra 

  • vdm/Fogra prüfen die eingesendeten Druck-bogen auf ihre PSO-Konformität
  • vdm/Fogra erstellen ein Messprotokoll und übersenden es an das Druckunternehmen 
  • Das Unternehmen erhält den Nachweis, regelmäßig und kontinuierlich die Qualitätsanforderungen gemäß PSO-Vorgaben einzuhalten 
  • Nachweis und Verlässlichkeit 
  • Die Prüfungen durch Fogra/vdm bestätigt von neutraler Stelle die Einhaltung des PSO. Wenn im Rahmen der Prüfung eine Abweichung vom PSO festgestellt wird, kann das Druckunternehmen neue Prüfbogen einsenden. Werden innerhalb von vier Wochen keine zufriedenstellenden Ergebnisse nachgewiesen, wird der PSOaktiv-Status aberkannt. Er kann jedoch mit Erreichen einer erfolgreichen Prüfung zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktiviert werden. Dadurch wird die Glaubwürdigkeit und Neutralität von PSOaktiv sichergestellt. 

Ergebnis 

  • Regelmäßiger und neutral zertifizierter Nachweis des PSO in der Druckerei 
  • Glaubwürdiges und neutrales Gütesiegel
  • Dokumentierte Auswertungen für das Druckunternehmen
  • Dokumentation über PSOaktiv unter www.PSO-Insider.de