PSO – Warum zertifizieren?

Sicherheit über die gesamte Produktion

Kundendaten sind in der Regel Ausgangsmaterial für die Herstellung hochwertiger Druckprodukte. Oft stimmen die damit erreichten Resultate nicht mit den Wünschen und Ansprüchen der Kunden überein.

 

Abhilfe und Sicherheit in der Printproduktion schaffen etablierte Standards, die sich in Form des PDF/X-3/X-4-Formats für die Datenübergabe, des MedienStandard Druck für die Handhabung von Farbe im Workflow und des ProzessStandard Offsetdruck in der Druckindustrie etabliert haben.

 

Reklamationen können nur dann erfolgreich bearbeitet werden, wenn in der Produktion gültige, nachvollziehbare Standards zur Anwendung gekommen sind und dem Kunden gegenüber nachgewiesen werden können.

 

Der ProzessStandard Offsetdruck stellt ein zentrales Instrument zur Prozesskontrolle und Qualitätssicherung in der Druckindustrie dar.

 

Die Fogra und die Verbände Druck und Medien in Deutschland haben die neutrale Zertifizierung nach dem aktuellen Branchenstandard ISO 12647 - ProzessStandard Offsetdruck entwickelt. Mit dieser international gültigen Norm wird die Qualität eines Printproduktes auf der Grundlage von vorgegebenen Sollwerten und Toleranzen festgelegt und kontrolliert.

 

Mit der Zertifizierung nach ISO 12647 - ProzessStandard Offsetdruck ist jedes Unternehmen in der Lage, seine Qualität bei der Herstellung von Printprodukten unabhängig und neutral dem Kunden gegenüber zu dokumentieren.