PSO – 5 Schritte zum Zertifikat

pXm Süd unterstützt Sie bei der Einführung des ProzessStandard Offset

Step 1: Sie haben Ihre Hausaufgaben gemacht

Sie haben sichergestellt, dass Sie in der Lage sind, ein Druckergebnis sowohl in der Datenbearbeitung, im Digitalproof als auch im Druck innerhalb der in der ISO 12647 festgelegten Toleranzen herstellen zu können. Sie verfügen über die notwendigen Messgeräte zur Prozesskontrolle und Ihre Mitarbeiter haben das dazugehörige Knowhow für ihre Tätigkeitsbereiche.

 

Step 2: Sie melden sich zur Zertifizierung an

 Sie nehmen Kontakt mit Ihrem Verband oder der Fogra auf und melden sich zur Zertifizierung an. Ihr Ansprechpartner sendet Ihnen einen Vertrag zu. Den Vertrag schicken Sie unterschrieben per Post zurück, die Zertifizierungsgebühr überweisen Sie umgehend. Mit der Terminabsprache der Zertifizierungsprüfung bei der Fogra bzw. Ihrem Verband wird Ihnen die Prüfungsaufgabe auf CD-ROM zugesandt.

 

Step 3: Sie haben 14 Tage Zeit

 Sie bestätigen Ihrem Verband den Erhalt der Prüfungsaufgabe auf CD-ROM. Ab diesem Zeitpunkt beginnt eine Vorlaufphase, die Sie zur Lösung der Aufgabe nutzen können. Ihr Ansprechpartner im Verband/bei der Fogra vereinbart mit Ihnen einen Drucktermin zum Ende der Vorlaufphase, zu dem der Zertifizierer anwesend sein wird. Er wird dabei den Druckprozess überwachen und sowohl OK-Bogen als auch Auflagenbögen aus einer festgelegten Druckauflage ziehen.

 

Step 4: Sie warten die Auswertungsergebnisse ab

Nach dem Drucktermin in Ihrem Hause beginnt die Auswertungsphase durch den Ansprechpartner der Fogra bzw. Ihres Verbandes. Er überprüft nach einer angemessenen Trocknungsphase die wesentlichen Eckwerte und Vorgaben gemäß der ISO 12647 nach Einhaltung der Toleranzvorgaben. Sind die Messerwerte in Ordnung, werden Sie über das Ergebnis informiert und gleichzeitig werden die eingereichten Prüfungsunterlagen an den Co-Zertifizierungspartner zur Überprüfung des Messprotokolls gesendet. Bestätigt dieser die Messwerte, gilt die Zertifizierung als bestanden.

 

Step 5: Sie erhalten Ihre Auszeichnung

Mit der Bestätigung erhalten Sie von Ihrem Zertifizierer eine gerahmte Urkunde im Format DIN A3, die Sie als "Geprüften Qualitätsbetrieb nach ISO 12647 - ProzessStandard Offsetdruck" auszeichnet. Zum Zertifizierungspaket gehört neben der Urkunde auch eine Gütesiegeldatei (.tif) zur Verwendung in Ihren Geschäftsdrucksachen. In der Gütesiegeldatei ist der Gültigkeitszeitraum enthalten, der für zwei Jahre ab dem Drucktermin gewertet wird.

 

Eintrag in die PSO-Datenbank

Als zertifiziertes Unternehmen werden Sie in der Datenbank auf dieser PSO-Website gelistet. Sie können in dieser Datenbank weitere Einträge zu Ihrem Unternehmen vornehmen. Interessenten können verschiedenen Kriterien in dieser Datenbank nach Firmen suchen.