PSO – Warum zertifizieren?

Sicherheit über die gesamte Produktion

Mit dem PSO erreicht man auf jeder Offsetdruck - Maschine perfekte Qualität.
ProzessStandard Offset

Kundendaten sind in der Regel Ausgangspunkt für die Herstellung hochwertiger Druckprodukte. Oft liegen die Erwartungen des Kunden und die technisch realisierbaren Ergebnisse weit auseinander.

 

Abhilfe und Sicherheit für Kunden und Druckdienstleister schaffen etablierte Standards in der Offsetproduktion, die sich in Form des PDF/X-3/X-4-Formats für die Datenübergabe, des MedienStandard Druck für die Handhabung von Farbe im Workflow und des ProzessStandard Offsetdruck in der Druckindustrie etabliert haben.

 

Reklamationen können nur dann erfolgreich vermieden werden, wenn in der Produktion gültige, nachvollziehbare Standards zur Anwendung kommen, die für alle am Druckprozess beteiligten - von Kreativen über Drucker bis hin zu Kunden - eindeutig, verständlich und transparent sind. Der ProzessStandard Offset liefert eine verlässliche Arbeitsweise für qualitativ hochwertige Druckergebnisse. Er ist das zentrales Instrument zur Prozesskontrolle und Qualitätssicherung in der Druckindustrie.

 

Die Verbände Druck und Medien in Deutschland haben in Zusammenarbeit mit der Fogra e.V. die neutrale Zertifizierung nach dem aktuellen Branchenstandard ISO 12647 - ProzessStandard Offsetdruck entwickelt. Mit dieser international gültigen Norm wird die Qualität eines Printproduktes auf der Grundlage von vorgegebenen Sollwerten und Toleranzen festgelegt und kontrolliert.

 

Mit der Zertifizierung nach ProzessStandard Offsetdruck - ISO 12647 dem Original von bvdm/Forga ist jedes Unternehmen in der Lage, seine Qualität bei der Herstellung von Offsetdruck-Erzeugnissen unabhängig und neutral dem Kunden gegenüber zu dokumentieren.